Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf unserem Schreinerei-Baublog!

Wir möchten Sie gerne über unser aufregendes Umbauprojekt informieren.

Als traditionelles Familienunternehmen mit starken Wurzeln in der Schreinerei haben wir uns entschieden unsere Kernkompetenz zu bewahren, in unsere Betriebsstätte zu investieren und auf den neuesten Stand der Technik zu bringen.

Wir sind ein Einrichtungshaus mit zwei Standorten (Buchen-Eberstadt und Straubenhardt), zertifizierten Home-Stylisten und ganzheitlicher Beratung. Mit der Sanierung unserer Schreinerei können wir unseren Kunden noch individuellere und maßgeschneiderte Lösungen anbieten.

Wir nutzen den Umbau außerdem um unsere Produktionskapazitäten zu erweitern und unsere Arbeitsabläufe zu optimieren, damit wir noch besser auf die spezifischen Anforderungen und Wünsche unserer Kunden eingehen können. Mit modernster Technologie ausgestattet, können wir präzise und effizient arbeiten, was uns neue Möglichkeiten für die Umsetzung von Projekten wie maßgefertigte Möbelstücke, Einbauküchen und Innenausbauten eröffnet.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden weiterhin erstklassige handwerkliche Qualität und herausragenden Service zu bieten. Die Sanierung unserer Schreinerei ist ein wichtiger Schritt, um diesem Anspruch gerecht zu werden und unsere Position als Einrichtungshaus für individuelle Planungen zu festigen.

Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Fachwissen stehen wir Ihnen gerne für weitere Informationen oder Anfragen zur Verfügung.

Gleich hier Termin vereinbaren.

Meilensteine der Sanierung

Herbst 2024

geplante Fertigstellung und Einrichtung der neuen Schreinerei

April 2024

Renovierungsarbeiten im Holzlager und Maschinenraum

Holzlager: Die Deckeninstallation im Holzlager ist erfolgreich abgeschlossen, abgesehen von den noch ausstehenden Spachtelarbeiten. Die Wände wurden bereits vorgespachtelt und sind bereit für die weiteren Arbeitsschritte.

Maschinenraum: Im Maschinenraum wurde der Deckenabbau vollständig durchgeführt. Nun stehen noch einige wichtige Schritte bevor, darunter die Stabilisierung oder Austausch einiger Balken.

Außerdem wurden die Durchbrüche zum Maschinenraum erfolgreich erledigt, was einen wichtigen Meilenstein in der Renovierung markiert.

Fensterinstallation: neue Fenster wurden in der Schreinerei eingesetzt. Diese Maßnahme verbessert nicht nur die ästhetische Qualität der Räumlichkeiten, sondern trägt auch zur Energieeffizienz und Sicherheit bei.

Maschineneinrichtung: Erste Maschinenlieferungen sind eingetroffen, darunter eine Abricht- und Dickenhobelmaschine sowie eine kleine Formatkreissäge. Diese werden sorgfältig installiert und in Betrieb genommen, um die Produktionskapazitäten zu erweitern und die Effizienz zu steigern.

Elektrik: Im Bereich der Elektrik wurden bedeutende Fortschritte erzielt. Leitungen und Kabeltrassen wurden verlegt, um eine zuverlässige Stromversorgung für die gesamte Anlage zu gewährleisten. Dies ist ein entscheidender Schritt, um den reibungslosen Betrieb der Maschinen und anderer elektrischer Geräte zu ermöglichen.

 

April 2024

Die ersten Maschinen aus Österreich sind eingetroffen: die Abrichte, die Dickten Hobel Maschine und die kleine Bankraum Kreissäge.

März 2024

Ausbau der alten Werkstatt

Der Großteil der alten Maschinen und Arbeitsplätze wird ausgebaut. Nur eine Kreissäge steht noch mitten im Bankraum.

Mai 2023 - Januar 2024

Planungsphase

Juni 2022

Die Idee zur Sanierung entstand im Sommer 2022.

Hier Bilder der damaligen Werkstatt.

1939

Grundsteinlegung für unsere Schreinerei und Einrichtungshäuser heute:

Wir sind ein traditionelles Familienunternehmen mit starken Wurzeln in der Schreinerei. Diese wurde 1939 von Wilhelm und Anna Grammlich gegründet und zu einem Unternehmen mit Möbelhandel ausgebaut.